AREYOU veröffentlicht kostenlose „Before Long EP“

Liebe Cyberpeoplez, wir freuen uns ankündigen zu dürfen, dass der Nürnberger AREYOU mit „Before Long“ seine bereits zweite EP in nur neun Monaten bei GZYGUSK veröffentlicht. Trotz des recht kurzen Abstandes zwischen beiden Veröffentlichungen ist ein deutliche Entwicklung zu erkennen. Mit seinem Remix von Sufjan Stevens „All For Myself“ hatte AREYOU einen balladesquen Sound für[…]

GZYGUSK veröffentlicht ersten Sampler „GZYGUSK #1“

Ursprünglich sollte die kostenlose Compilation GZGUSK #1 unsere bisherigen Künstler (Cassiel, ¡Son Turistas!, AREYOU, The Beats) vorstellen. Daraus wurde nichts, oder aber, besser gesagt, daraus wurde mehr. Wir präsentieren Euch mit GZYGUSK #1 lum lum, Fairhead und Bazu, allesamt zukunftsvolle, hoffnungsträchtige Zukunftsträger. Alles Gute, bis 2016!       Tracklist: 1. lum lum – Gloths[…]

AREYOU veröffentlicht kostenlose „The Tale EP“

Wir sind glücklich, Euch AREYOUs „The Tale EP„, unsere erste gemeinsame Veröffentlichung mit dem Vinyl Divinorum Kollektiv, präsentieren zu dürfen. Der Download ist kostenlos. Freut euch auf smoothe Beats, wunderschöne Melodien und auf einen sehr guten Remix einer „straight outta Compton“-Legende! AREYOU auf Soundcloud. The Tale EP by AREYOU

The Beats veröffentlichen Debütalbum „TEAM“

The Beats sind gewagt, doch sie sind es auf eine stilvolle Art. Das Trio hat nicht nur Mut zur Lücke, sondern füllt sie auch wieder, mal etwas harscher, mal dezent flirrend, mit anmutigend Kapriolen. Vollführt werden diese an Synthesizern, Gitarre und einem beinahe altertümlichen Drumcomputer. Und zu hören sind sie ab sofort auf dem Debütalbum[…]

¡Son Turistas! veröffentlichen Debütalbum „s/t“

„s/t ist Mädchenmusik für Männer, die gerne anderen Männern beim Gniedeln auf die Finger gucken oder laut aufschreien, wenn ein Drummer mehr kann als Arne Zank. Kleine Hits schieben sich durch ein Dickicht an Akkorden vorbei. „, sagt Zloty von Jahrgangsgeräusche. Auf 33rpmpvc ist der Autor froh, „s/t“ gehört zu haben: „Insgesamt kann ich froh sein,[…]

Kostenlose Single „Mammoth“ von The Beats inkl. drei Remixen

Seid beschenkt mit feiner Electronica +/- Krautrock <=> Synthiepop ´*` heimelige Beats. Das Cyberlabel GZYGUSK schätzt sich glücklich, Euch die erste Single von The Beats aus Hamburg vorstellen zu dürfen. Obwohl sie eine Band sind, erinnern die Tracks von The Beats an das Set eines DJs mit origineller Persönlichkeitsstörung und fünf Armen. Mindestens. Und falls sich jemand an so[…]

Neues Video: TWISK – Sameness

Martina Lenzin errichtete im obigem Video aus einem geradezu klassischen Sujet tragischer Slapstick, nämlich dem des armen Tyrannosaurus mit seinen kurzen Ärmchen, ein ganzes Szenario voller Unzugänglich- und Unzulänglichkeiten. Wir verneigen uns und danken ihr! –-=-– T-Rex character: Lotta Solveigh & Lennart Thiem, scenario & drawing: Martina Lenzin, camera: Carl-John Hoffmann & Martina (cut). ‘Sameness’ appears on[…]

Kostenlose Single „Backs“ von ¡Son Turistas! inkl. phoooala-Remix

Wir freuen uns schön mächtig auf das Debütalbum von ¡Son Turistas!. Bis es im Juli erscheint, gibt’s mit „Backs“ die erste, kostenlose Single. Sie enthält zwei Songs zwischen Songwriter-Sensibilität, widerborstiger Postpunk-Kargheit und unprätentiöser Schrammelei. Obendrauf gibt’s einen Remix von menschgewordenen Soundprisma phoooala. Backs by ¡Son Turistas! Das Artwork stammt von Martina Lenzin / it’s a counterproduct!

Kommenden Freitag: GZYGUSK – Die Revue in Hamburg

Flyer: Martina Lenzin / it’s a counterproduct! Geschichte schreiben sollen ruhig die anderen. Wir beabsichtigen, uns eine Geschichte schreiben zu lassen. Einen guten Prolog bot Cassiels EP „Conversations“. Durch „GZYGUSK – Die Revue. Ein Cyberlabel in der Stofflichkeit“ werden nun die weiteren dramatis personae vorgestellt, nämlich: The Beats Ursula Bogners gelehrigste Schüler. Klöppeln Rhythmen in Möbiusschleifen[…]